Speicheldiagnostik


Der Speicheltest zeigt Ihr individuelles Karies-Risiko.


Durch die Ergebnisse des Speicheltests können wir eine individuell gezielte und deshalb wirkungsvolle Reduzierung Ihres persönlichen Karies-Risikos erreichen. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen schon seit langem, dass durch eine mikrobiologische Untersuchung der Speichelflüssigkeit (Karies-Risiko-Test) in 94% der Fälle vorhergesagt werden kann, ob sich in den nächsten Jahren bei einem Kind Karies entwickeln wird.

Wie entsteht Karies, was ist Karies?

Karies ist eine Erkrankung, die durch Bakterien verursacht wird (Mutans Streptokokken). Karies entsteht durch unzureichende Zahnpflege und gleichzeitiger zuckerreicher Ernährung . Dazu gehören insbesondere zuckerhaltige Getränke und süße Zwischenmahlzeiten. Zucker ist das Hauptnahrungsmittel unserer Mundbakterien. Diese befinden sich im Zahnbelag und besiedeln besonders die Problemzonen, also die Fissuren und die Zahnzwischenräume .Bei Ihrem Stoffwechsel scheiden die Bakterien kariesverursachende Säuren sowie Zellgifte aus.Bei unzureichender Pflege der Zähne verändert sich das ökologische Gleichgewicht in der Mundhöhle. Der Speichel als natürlicher Schutz kann die aggressiven Säuren nicht mehr ausreichend verdünnen und zudem die Schäden an der Schmelzoberfläche nicht mehr mit seinen Bestandteilen Kalzium, Phosphat und Fluorid remineralisieren.